Zu Produktinformationen springen
1 von 21

The Bastard VX Large Solo

The Bastard VX Large Solo

Normaler Preis €2.299,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €2.299,00 EUR
Sale Ausverkauft
Inkl. Steuern. Versand wird beim Checkout berechnet
Der Bastard VX Large Solo ist ein beeindruckender Kamado-Grill, der die Anforderungen der anspruchsvollsten Outdoor-Kochbegeisterten erfüllt. Mit seinen großzügigen Abmessungen und fortschrittlichen Funktionen bietet dieser Grill alles, was Sie für hervorragende Kochergebnisse und unvergessliche kulinarische Abenteuer benötigen.
Vollständige Details anzeigen
  • The Bastard VX Fuoco BBQ Shop
  • The Bastard VX Fuoco BBQ Shop
  • The Bastard VX Fuoco BBQ Shop
1 von 3
  • The Bastard VX Fuoco BBQ Shop
  • The Bastard VX Fuoco BBQ Shop
  • The Bastard VX Fuoco BBQ Shop
1 von 3
  • The Bastard VX Fuoco BBQ Shop
  • The Bastard VX Fuoco BBQ Shop
  • The Bastard VX Fuoco BBQ Shop
1 von 3

FAQ

Häufig gestellte Fragen Der Bastard

Was ist ein Kamado?

Kamado ist eine traditionelle japanische Kochmethode, die nach dem Zweiten Weltkrieg in den Vereinigten Staaten populär wurde. Die amerikanischen Soldaten erkannten sofort, wie lecker die mit diesem charakteristischen Tontopf zubereiteten Gerichte waren und brachten ihn aus Japan mit. In den Vereinigten Staaten gibt es mehrere Marken von Keramikgrills. Ab 2007 wurde der Kamado in Europa eingeführt.

Der Kamado hebt sich von einem normalen Grill durch seine Vielseitigkeit ab. Die gute Isolierung ermöglicht eine sehr genaue Temperaturkontrolle und auf dem Keramikgrill können Sie neben dem normalen Grillen auch räuchern, köcheln, schmoren und sogar Pizza backen. Der Kamado wird über Holzkohle gegart, was dem Produkt einen echten Holz- und Feuergeschmack verleiht.

Kann The Bastard das ganze Jahr über verwendet werden?

Natürlich kann The Bastard das ganze Jahr über verwendet werden, auch wenn es kalt ist und/oder auf The Bastard Frost herrscht. Aber auch der robuste Bastard braucht von Zeit zu Zeit ein wenig Liebe, daher ist es am besten, Ihren Bastard richtig zu pflegen, indem Sie die Pflegetipps befolgen.

Hinweis: Im Winter sind die Temperaturunterschiede sehr groß. Um Risse und/oder Sprünge in den Keramikteilen zu vermeiden, lässt man diese am besten möglichst langsam aufgehen.

Beginnen Sie mit den oberen und unteren Lüftungsöffnungen, die nur leicht geöffnet sind. Sie können sie langsam und immer weiter öffnen, um die Temperatur zu erhöhen. Es erfordert ein wenig Geduld, wird sich aber auf jeden Fall auszahlen. Der Geschmack Ihrer Wintergerichte wird besser!

Ist The Bastard in anderen Farben erhältlich?

Für „The Bastard“ dachten wir, dass Schwarz die einzig richtige Farbe sei. Gibt es eine andere Farbe?

Es gibt Unterschiede im Finish. Sie können zwischen einer glänzenden (Classic) oder matten (Urban & VX) Oberfläche wählen.

Was für eine Kohle?

Der Bastard ist ein Keramikgrill und wird immer mit Holzkohle und niemals mit herkömmlichen Briketts betrieben. Allerdings eignen sich Kokosbriketts sehr gut für den Bastard. Verwenden Sie hochwertige Holzkohle mit großen Stücken, um den Bastard nicht zu ersticken. Füllen Sie es bis zum ersten Klingeln auf und nicht weiter.

Hochtemperaturgrill

Die Temperaturhöhe hängt stark von der Sauerstoffmenge und anderen Bedingungen wie Wind, Luftfeuchtigkeit, Kohlesorte und Außentemperatur ab. Daher ist die Temperaturregelung fast nie 100 %ig. Einige Tipps, wie Sie die Temperatur deutlich erhöhen können:

- Verwenden Sie trockene Kohlen guter Qualität und füllen Sie den Herd/Kohlekorb vollständig. Die Holzkohle von Bastard Black Wattle wurde speziell für hohe Temperaturen entwickelt.
- Stellen Sie sicher, dass die Luftklappe im Sockel gut aschefrei ist, um die Sauerstoffversorgung sicherzustellen.
- Öffnen Sie die Luftklappe vollständig
- Schieben Sie auch die obere Kappe vollständig auf.
- Es ist auch möglich, die obere Kappe komplett vom Bastard zu entfernen. Sobald der Bastard die gewünschte Temperatur erreicht hat, stellen Sie ihn zurück, um die Temperaturkontrolle aufrechtzuerhalten.

Hinweis: Versuchen Sie, die Temperatur nicht zu schnell ansteigen zu lassen. Schließlich muss sich Keramik gerade im kalten Winter etwas an die Hitze gewöhnen. Es wäre schade, wenn die Keramik zerbrechen oder Risse bekommen würde!

Temperaturunterschied zwischen Kuppel und Grill

Zeigt das Dome-Thermometer eine andere Temperatur an als das Grill-Thermometer?

Es ist nicht so seltsam. Der Grill ist dem Feuer am nächsten. Es kann vorkommen, dass die am Grill gemessene Temperatur deutlich höher ist. Ein Unterschied von beispielsweise 35 Grad ist sicher nicht abwegig.

Die Verwendung einer Grillplatte kann sich auch auf die Temperatur des Grills und der Kuppel auswirken. Dadurch kann es an verschiedenen Stellen des Kamados zu Temperaturunterschieden kommen.

Ein Tipp: Möchten Sie eine hohe Temperatur erreichen, um beispielsweise Pizza zuzubereiten? Bedenken Sie dann, dass der Pizzastein bereits eine deutlich höhere Temperatur erreicht hat, wenn das Kuppelthermometer die gewünschte Temperatur anzeigt.

Was ist also die ideale Temperatur zum Pizzabacken? Es gibt keine einheitliche Antwort.